Alles was sonst nicht richtig woanders passt...
#10741
Heyho,
ich verwende grad ein MagicQ Mini Connect Wing, welches ja mit der MagicQPC verbunden ist. Das heißt es ist ja nicht mehr in der Demo Version. Gibt es eine Möglichkeit, den Midi Controller (APCmini mk2) direkt in MagicQPC anzusteuern oder braucht es da z.B. einen Boome Translator oder Interface?
LG Johannes
#10742
Hallo Johannes,

wenn du das APC schon besitzt, kann ich Dir leider nicht helfen, da ich das Gerät und die Funktion des Gerätes nicht kenne.
Solltest du das Gerät noch nicht haben, so empfele ich gerne ein Streamdeck (XL) dies arbeitet nicht mit Midi, sondern spielt mit OSC Befehlen hervorragend.

Du solltest wissen, dass deine 10 Fader Deiner vorhandenen Hardware nicht erweitert werden, also du hast jetzt mit dem APC auf einmal Page 2 Fader 11 -20, das geht nicht.

Du kannst mit den OSC und bestimmt auch mit Midi nur Fader 1- 10 auf der aktiven Seite steuern was ja Deine Hardware auch kann und damit obsolete.

Was mit mit dem Streamdeck und der Compagnion Software super klappt (zum Testen auch ohne Hardware) ist das Execute Fenster steuern.

In wieweit sich Fader vom Execute Fenster ber OSC / Midi ansteuern lassen, kann ich leider auch keine Aussage machen, habe ich noch nocht getestet.

Du wirst schon Deine Grpünde haben, aber eigentlich reichen die Anzahl der Fader vollkomen aus, mit dem Tool des Execute Fensters hast du auch die Möglichkeit Deine Taster Go und Pause separat zu belegen, damit hast du 10 Fader + 20 Schalter und du könntest noch ein Execute Fenster öffnen das dir zusätzlich eine Anzahl an Schalter Deiner freien Wahl anzeigt die über eine Touch abgerufen werden können. Ggf. über eine Drahtlose Verbindung auf einem IPad / Andoid Pad. Es würden 3 Execute Seiten gleichzeigig geöffnet sein können.

Grüße